Heut Nacht ist der Fluss zugefroren

Heut Nacht ist der Fluss zugefroren

Heut könnt ich zu dir übers Eis

Wir könnten uns wieder berühren

Und flüstern wie damals im Mais

Wir könnten uns endlich verführen

So lüstern wie damals im Mais

 

Heut Nacht ist der Fluss zugefroren

Heut könnt ich wohl träumen mit dir

Doch muss ich zuvor noch beräumen

Den Schnee auf dem Hof hier bei mir

Und muss auch das Holz in den Scheunen

Noch spalten, damit ich nicht frier

 

Heut Nacht ist der Fluss zugefroren

Heut könnten wir essen zu zweien

Muss fangen zuvor die Maränen

Hier am Eisloch sitzen allein

Der Rauch zieht beim Räuchern die Tränen

Kann Morgen wohl erst bei dir sein

 

Heut Nacht ist der Fluss zugefroren

Heut könnt ich mit dir dies und dass

Zuvor muss ich noch reparieren

Eine Tür und ein undichtes Fass 

Muss wachen heut nacht bei den Tieren

Dass ich nicht das Kalben verpass

 

Heut Nacht fing das Eis an zu tauen

Im Frühling bau ich mir ein Boot

Auch könnt eine Brücke ich bauen

Denn ich liebe dich bis in den Tod

Doch zuvor muss ich noch – hab Vertrauen

Drei Felder bestelln für das Brot